htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag

CAD der Mechanik

Modulbezeichnung: CAD der Mechanik
Modulbezeichnung (engl.): CAD in Mechanical Engineering
Studiengang: Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005
Code: MST306
SWS/Lehrform: 3V (3 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 3
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Zuordnung zum Curriculum:
MST306 Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005, 3. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 45 Veranstaltungsstunden (= 33.75 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 56.25 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
MST105 Grundlagen der Konstruktion
MST205 Statik und Festigkeitslehre


[letzte Änderung 02.08.2012]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
MST404 Grundlagen Feinwerktechnische Fertigung m. Prakt.


[letzte Änderung 04.08.2012]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Günter Schultes
Dozent: Prof. Dr. Günter Schultes

[letzte Änderung 01.10.2005]
Lernziele:
Auffrischung und Erarbeitung der für technische Zeichnungen und Bauteilberechnungen notwendigen CAD und FEM-Grundkenntnisse. Die Studierenden können technische Zeichnungen in 2D und 3D erstellen und sind befähigt, einfache Fragestellungen der Festigkeitslehre mit den Berechnungswerkzeugen der Software zu lösen. Das Einbinden von Normteilbibliotheken sowie das Arbeiten mit Befestigungselementen wie Schrauben, Muttern etc. wird geübt. Entsprechend der Bedeutung von mechanischen Sensoren werden auch Beispiele aus diesem Bereich bearbeitet.

[letzte Änderung 24.05.2007]
Inhalt:
1.    Grundsätzliche Einstellungen von AutoCAD, Erstes Zeichnen
2.    Exaktes Zeichen und Bearbeitungsbefehle für 2-D Zeichnungen
3.    Polylinien und flächige Elemente  
4.    Layertechnik
5.    Bemaßung und Texte
6.    Prototypenzeichnungen, Blöcke, Externe Referenzen
7.    Modell- und Papierbereich, Plotten
8.    Normteilbibliothek, Arbeiten mit genormten Schrauben, Muttern, Stiften etc.
9.    Beschreibung und Darstellung der 3D-Funktionalität
10.  Biege- und Momentenlinienberechnung
11.  2-D Finite Elemente Berechnungen (FEM)


[letzte Änderung 24.05.2007]
Literatur:
HOISCHEN: Technisches Zeichnen, Cornelsen Verlag
TROPF: AutoCAD 2002 für Windows / Grundlagen / 2D / 3D, Herdt Verlag
RIDDER: AutoCAD 2002 im Maschinenbau, mitp Verlag


[letzte Änderung 24.05.2007]
[Wed Nov 25 06:39:35 CET 2020, CKEY=cadm, BKEY=mst, CID=MST306, LANGUAGE=de, DATE=25.11.2020]