htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Virtual Reality und Artificial Intelligence

Modulbezeichnung: Virtual Reality und Artificial Intelligence
Studiengang: Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005
Code: MST614
SWS/Lehrform: 2S (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 6
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Referat und Hausarbeit
Zuordnung zum Curriculum:
MST614 Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005, 6. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Sonstige Vorkenntnisse:
Verständnis von englischsprachigen Texten

[letzte Änderung 20.07.2010]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Barbara Hippauf
Dozent:
N.N.


[letzte Änderung 24.02.2011]
Lernziele:
Differenzierte Analyse und Reflexionsvermögen von interdisziplinären Sachverhalten, die für technologische Weiterentwicklungen hilfreich sind und zugleich gesellschaftliche Problemlösungen im Blick haben.

[letzte Änderung 20.07.2010]
Inhalt:
Im Unterschied zur Physik und den Naturgesetzen, stellt die Technik den Konstrukteuren
meistens mehrere Realisierungsmöglichkeiten für eine Problemlösung zur Verfügung. Für eine vorausschauende, strategische Produktentwicklung, muss man sich neben rein technikorientierten Fragen notgedrungen weitergehenden Fragen stellen: Warum haben wir welche Technik? Und welche wollen und brauchen wir? Welche technische Umsetzungsalternative ist für welche Zwecke die Optimale? Dies betrifft die kurz-, mittel, und langfristige Perspektive.
Die nichtausreichende Reflexion des eigenen Tuns verhindert oftmals um Jahrzehnte, wie die Historie zeigt, gerade den technischen Fortschritt; von den Chancen auf dem Wirtschaftsmarkt ganz zu schweigen.
Die Themenfelder, die besprochen werden, bewegen sich im Umfeld der Mechatronik:
 
Robotik
Internet und die Informationstechnologien
Hackerethik
Datenschutz
Offene Internetplattformen
Wissensgesellschaft
Sensoren
Technologie der Virtuellen Realität
Visionen
Designfragen
Science Fiction


[letzte Änderung 20.07.2010]
Lehrmethoden/Medien:
Seminar, mündliche und schriftliche Ausarbeitung, eigenständige Recherche

[letzte Änderung 20.07.2010]
Literatur:
Originaltexte der jeweiligen Technik-Pioniere.
Je nach Referatsauswahl wird die weitere Literatur individuell abgesprochen und verteilt.


[letzte Änderung 20.07.2010]
[Mon Nov 30 03:30:40 CET 2020, CKEY=mvruai, BKEY=mst, CID=MST614, LANGUAGE=de, DATE=30.11.2020]